Digitalisierung - was ist das eigentlich?

zurück zur Übersicht | Marketing | Montag 08. Januar 2018
Alle reden zurzeit davon. Jeder will es haben, keiner setzt es um - das ist die Digitalisierung in Deutschland. Doch was genau steckt eigentlich hinter dem Begriff?
Bei Wikipedia steht "Der Begriff Digitalisierung bezeichnet allgemein die Veränderungen von Prozessen, Objekten und Ereignissen, die bei einer zunehmenden Nutzung digitaler Geräte erfolgt." Das trifft es dann im Kern auch schon. Doch wo genau findet dies im Alltag Anwendung und was können wir von Gerlach Media für unsere Kunden tun?

Mit uns in die Digitalisierung

Bereits vor über 10 Jahren haben wir Abläufe bei uns digitalisiert und alles daran gesetzt so wenige Papierausdrucke wie machbar zu produzieren. In den vergangenen Jahren sind wir mit unseren Ausdrucken dann in Richtung Null gegangen und versenden alle Rechnungen, Angebote und sonstigen Schriftverkehr nur noch über E-Mail. Auch unsere gesamte Buchhaltung und sonstige Kommunikation läuft digital. So haben wir ein sehr umfangreiches Kunden- und Buchhaltungssystem, über welches wir alles erledigen können, was es so zu erledigen gibt. Von der normalen Rechnung, über einen neuen Kunden, Umsatzzahlen und Angeboten und und und. Einfach alles was man sich so vorstellen kann, läuft über dieses System.

Digitalisierung in Unternehmen

Das es in Deutschland aber noch viel Potential gibt, zeigt zum Beispiel die Vorgehensweise in der Agentur für Arbeit. Bei der Vorstellung einer mir bekannten Person, bot die Agentur als erstes eine Auffrischung der Word- und Excel Kenntnisse. Meiner Meinung nach ist dies in Zeiten von Cloud-basierter Software soweit von der Realität entfernt, wie es schon nicht mehr zu begreifen ist. Nach meiner Meinung, sollte das Personal der Agentur für Arbeit mal im Bereich der Digitalisierung an einer Fortbildung teilnehmen.

Man hat doch mit Word- und Excel Kenntnissen heute keine größere Chance auf einen Arbeitsplatz als andere. Auch die sozialen bzw. charakterlichen Anforderungen ändern sich. Es gilt heute nicht mehr, das beste Zeugnis zu haben und Kenntnisse in vielen Bereichen. Teamarbeit, Motivation, Engagement und Zielstrebigkeit ist gefragter denn je. Doch der Agentur für Arbeit fällt nur die Auffrischung der Word- und Excel-Kenntnisse ein... Ich zumindest würde als Arbeitgeber nicht auf das MS Paket setzen. Selbstverständlich benötigt ein Bewerber heute in beinahe jedem Job PC- und Software Kenntnisse, doch tiefgreifende Office Kenntnisse sind eher weniger relevant. Viel wichtiger wäre es, sich mit den Möglichkeiten web-basierter Software auseinander zu setzen. Jedes Softwareunternehmen geht in diese Richtung. Im Übrigen auch Microsoft. Also eben der Anbieter des bekanntesten Office Pakets.

Doch zurück zum Thema. Was können wir von Gerlach Media für unsere Kunden im Bereich der Digitalisierung tun? Jede Menge. Das steht fest. Es einfach alles aufzulisten oder einen riesen Artikel darüber zu schreiben ist wenig zielführend, daher beschreibe ich das mal an einem Beispiel:

Buchhaltungssystem für Autoverwertung

Im letzten Jahr haben wir damit begonnen ein individuelles Buchhaltungssystem für einen Kunden zu entwickeln. Dabei wird das Buchhaltungssystem genau nach den Wünschen des Kunden programmiert. Der Kunde bestimmt also bis in das kleinste Detail, welche Funktionen er haben möchte, wo diese Bereiche zu finden sind und wie der Ablauf einer Buchung erfolgt. In diesem System kann der Kunde neue Kunden und Lieferanten anlegen, seinen Bestand an Schrott erfassen, ermitteln und verkaufen. Es gibt kaum Grenzen. Und der Kunde hat neben der besseren Übersicht im Gegensatz zum Papierkram auch noch jede Menge weitere Vorteile, wie zum Beispiel Statistiken, Auswertungen und eine super Ordnung in seiner Buchhaltung! :-)

Der Kunde spart nun deutlich an Zeit und kann seine Buchhaltungsaufgaben von überall erledigen, da es sich um eine web-basierte Softwarelösung handelt. Wenn auch Sie auf der Suche nach einem System sind, über welches Sie Aufgaben digitalisieren möchten, dann sind Sie bei Gerlach Media genau richtig. Sprechen Sie mit uns.
Portrait von Stefan Gerlach Artikel geschrieben von Stefan Gerlach
Inhaber bei Gerlach Media
stefan@gerlach.media


Kategorien

Allgemein (8) Foto und Video (13) Gerlach Media (13) Marketing (17) SEO (29) Sicherheit (1)










zurück zur Übersicht

Und so funktioniert`s bei uns.

Bei einer Zusammenarbeit mit Gerlach Media profitieren Sie.

Vorab Ziele definieren.
Ziele sind wichtig! Das Ziel "mehr Geld verdienen" reicht aber nicht. Wir müssen klar definieren was Ihre Ziele durch unsere Zusammenarbeit sind. Anhand von Gesprächen und Analysen legen wir diese gemeinsam mit Ihnen fest und haben diese die gesamte Zeit über im Blick.
Kurzfristig Erfolge spürbar.
Bei vielen unserer Projekte für die wir die Suchmaschinenoptimierung übernehmen sind bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge zu verzeichnen. Oft finden sich diese schon nach 14 Tagen mit einigen Suchwörtern auf Seite 1 bei Google und erhalten so direkten Zuwachs auf der Homepage.
Mittelfristig Ziele festigen.
So schnell wie es manchmal rauf geht, kann es leider auch wieder runter gehen. Daher optimieren wir so, dass Sie Ihre Positionen bei Google auch nachhaltig festigen. Das tun wir in erster Linie indem wir immer einen echten Mehrwert für Ihre Nutzer und Kunden schaffen.
Langfristig Geld sparen.
Stellen Sie unseren Leistungen Ads gegenüber, merken Sie schnell, dass bei Anzeigen der Effekt aufhört, sobald Sie nicht mehr zahlen. Bei uns investieren Sie in die Gegenwart und die Zukunft, denn der Effekt (Ihre Positionen) halten auch nach unseren Leistungen weiter an.